Reitsport Honekamp - Alles für Pferd, Reiter und Begleiter!

Pferdeosteopathie

 

Ich arbeite seit meinem zweiten Lebensjahr sehr gerne in jeder Form mit Pferden und für mich war immer klar das ich beruflich auch etwas mit Pferden zu tun haben möchte.

Durch meine Tätigkeit als Trainerin und aktive Reiterin habe ich bemerkt, dass man bei der Arbeit mit Pferden manchmal an einen Punkt gelangt,

an dem man mit Gymnastizieren, longieren und reiten einfach nicht weiter kommt. Man merkt das mit dem Pferd etwas nicht stimmt,

ist sich aber unsicher woher das kommen kann.

Das Pferd

-ist schief

-lässt sich nicht gleichmäßig stellen und biegen

-entwickelt Taktfehler

-entzieht sich den Hilfen

-ist unruhig beim Satteln

-verwirft sich im Genick

-galoppiert nur ungern


Manchmal reicht ein Stolpern oder Ausrutschen auf der Weide, Wälzen oder Festliegen aus um Blockaden oder Muskelverspannungen zu verursachen und in den seltensten Fällen bekommt man das mit.

Auf einmal ist das Pferd anders.

Aus diesem Grund habe ich im September 2010 nach dem Abschluss meiner Ausbildung als Physiotherapeutin mit der Ausbildung als Pferdeosteotherapeutin am DIPO in Dülmen begonnen.

Im Juli 2012 beendete ich diese erfolgreich.

Seit dem arbeite im regelmäßig mit Pferden.

Ziel meiner Behandlung ist das Wohlbefinden sowie Rittigkeit und Beweglichkeit des Pferdes zu verbessern.

Dies erreiche ich durch Dehnungen, Massage und lösen von Blockaden.

Zur Unterstützung meiner Behandlung verwende ich

Laser und Magnetfeld

 

 

Share